Sonnenuntergang
Tagebuch



Links:
16.6.08 Stress geht weiter

Ich habe wieder eine Seite geschrieben, bin jetzt stolz auf mich, aber wenn ich es rational durchrechne, ist es noch immer nicht genug. Was ich auch tue, es reicht nicht. Wissenschaftliche Texte zu verfassen laugt mich aus, saugt das Leben aus mir heraus. Hier kann ich ne Seite in zehn Minuten schreiben. Was ne Ironie. Ich habe meinen Beruf verfehlt, sollte vielleicht Romanschriftstellerin werden… oder passiert die Panik jedes Mal, wenn ich unter Druck schreiben muss? Ich weiß es nicht. In meinem Kopf gehen schon allerhand wahnhafte Vorstellungen darüber um, was passiert, falls ich mein Studium nicht schaffen sollte.

 
Ich gehe gleich zur Uni, wieder unvorbereitet. Ich würde mich gern jetzt noch ein wenig ablenken, mit jemandem reden, einfach mit ein oder zwei Menschen eine Zeit lang zusammensitzen. Aber niemand ist da. Das Wohnheim ist still. Alle sind offline. Wie wird das erstmal, wenn ich hier ausgezogen bin? Zur Zeit ängstigt mich jeder einzelne Aspekt meiner Zukunft, woran auch immer ich denke. Heute morgen nach dem Aufstehen hab ich in mein Waschbecken gekotzt. Ich hasse diese Anspannung und doch weiß ich, es gibt keinen Weg drum herum, ich muss einfach durch. Und neben den großen Anstrengungen auch noch den Alltag aufrechterhalten… ich will nur weglaufen, weit weit weg.

16.6.08 12:50
 



Designed by
Ginny-Luna
Gratis bloggen bei
myblog.de